Seit 1938 im Dienste der Geschichte

150 Jahre Dorfbrand Rüti, Vortrag vom 8. November 2018

Am 20. Mai, 1868, also vor 150 Jahren stand das Dorf Rüti in Flammen. Mehr als das halbe Dorf wurde damals zerstört, 265 Personen verloren durch diese Brandkatastrophe auf einen Schlag ihr Dach über dem Kopf und all ihre Habseligkeiten.
Die drei Geschichtsstudentinnen Nadine Hunziker, Siri Funk und Jacqueline Schreier haben diesen Dorfbrand historisch aufgearbeitet und das Ereignis in den Kontext der damals herrschenden gesellschaftlichen Situation gestellt.

Vortrag vom 8.11.2018, 19.00 Uhr im Kultur-Historischen Museum. Preis inkl. Apéro: Fr. 10.-.